Meldung „Brand Gebäude klein“

Einsatzort in einem Freizeitbad in Winzerla. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr stellte auf der Anfahrt eine Rauchsäule im Dachbereich des Freizeitbades fest und alarmierte mehrere Freiwillige Feuerwehren. Ein Zugang über die Drehleiter auf das Dach wurde geschaffen sowie die rund 300 Badegäste evakuiert. Der Brand in der Zwischendecke konnte gelöscht werden. Einsatzende um 18:36. Anschließende Sitzbereitschaft bis 19:30, bis der Löschzug der Berufsfeuerwehr wieder einsatzbereit war.

Fahrzeuge und Einsatzstärke: LF/16: 1/7; GW Logistik: 1/1; Mannschaftstransportwagen (MTW): 1/1; davon zehn Atemschutzgeräteträger (AGT)

Menü schließen