Meldung „Brand Tunnel“

Einsatzort A4, Tunnel Jagdberg Fahrtrichtung Frankfurt. Gemeldeter brennender LKW, starke Rauchentwicklung. Vor Ort stellte sich ein defekter Motor als Ursache heraus. Das auslaufende Öl wurde aufgefangen und der LKW abgeschleppt. Einsatzende 05:15 Uhr.

Fahrzeuge und Einsatzstärke der FFW Winzerla: LF/20: 1/7
insgesamt sechs Atemschutzgeräteträger (AGT)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Einsätze

Meldung „Hilfe Absturz“

Einsatzort Winzerla. Gemeldeter Sturz aus Fenster. Einsatzabbruch auf Anfahrt, da genügend Kräfte vor Ort.

Fahrzeuge und Einsatzstärke der FFW Winzerla: LF/20: 1/6; RW: 1/1
insgesamt sechs Atemschutzgeräteträger (AGT)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Einsätze

Meldung „Hilfe allgemein“

Einsatzort Jena-Winzerla. Der Nahverkehr meldete „Baum auf Straße“. Die Freiwillige Feuerwehr Jena-Winzerla wurde alarmiert. Vor Ort wurde ein größerer Ast abgesägt, der auf die Fahrbahn ragte. Einsatzende um 11:55 Uhr.

Fahrzeuge und Einsatzstärke der FFW Winzerla: LF/20: 1/5
insgesamt fünf Atemschutzgeräteträger (AGT)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Einsätze

Meldung „Gefahrgut-Einsatz“

Einsatzort Löbstedt. In einer Gärtnerei war an mehreren Stellen ein gelblicher Stoff festgestellt worden. Der Gefahrgutzug war alarmiert worden. Vor Ort wurde erkundet, um welchen Stoff es sich handelte. Nach Entnahme einer Laborprobe, die den Stoff als ungefährlich einstufte, wurde der Einsatz um 18:56 Uhr beendet.

Fahrzeuge und Einsatzstärke der FFW Winzerla: LF/20: 1/8; GWG 1/1
insgesamt zehn Atemschutzgeräteträger (AGT)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Einsätze

Meldung „Wasserrettung“

Einsatzort Stadtmitte. Einsatz zur Vorbeugung von Personenschaden durch Ertrinken. Die Berufsfeuerwehr Jena und die Freiwillige Feuerwehr Jena-Winzerla wurden alarmiert. Einsatzende um 12:15 Uhr.

Fahrzeuge und Einsatzstärke der FFW Winzerla: LF/20: 1/7; RW: 1/1; Boot
insgesamt sechs Atemschutzgeräteträger (AGT)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Einsätze