Meldung „Brand Gebäude groß“

Einsatzort Jena-Winzerla. Die Berufsfeuerwehr war bereits vor Ort, mehrere Freiwillige Feuerwehren wurden alarmiert. Vor Ort war ein Kellerbrand ausgebrochen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jena-Winzerla waren für Evakuierungen und Gebäude-Absuchung eingeteilt. Mehrere Personen wurden in Sicherheit gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Nachdem die BF den Brand gelöscht hatte, wurden Fenster und Türen geöffnet, um den Rauch abziehen zu lassen. Auch musste eine Kohlenstoffmonooxid-Messung in mehreren Räumen durchgeführt werden, um giftige Gase ausschließen zu können. Einsatzende auf der Wache um 15:00 Uhr.

Fahrzeuge und Einsatzstärke der FFW Winzerla: LF/16: 1/6; GW AS (Atemschutz): 1/1; GW L2 (Logistik 2): 1/1; Stadtabsicherung auf der Wache: RW: 1/2
insgesamt acht Atemschutzgeräteträger (AGT)

Menü schließen